Ist eine Umschulung ohne Ausbildung möglich?

Eine Umschulung kommt für viele Bürger in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen die Frage. Dabei gibt es unter anderem auch Unterschiede in der Hinsicht, ob man bereits eine Berufsausbildung hat oder nicht. Dieser Faktor kann vor allem dann wichtig sein, wenn man eine Unterstützung von der Agentur für Arbeit haben möchte, die die Umschulung finanzieren soll.

  • Eine Umschulung ohne Ausbildung ist grundsätzlich möglich. Prinzipiell ist eine Umschulung ohne Ausbildung genauso möglich wie eine Umschulung mit Ausbildung. Ob die Ausbildung zur Umschulung notwendig ist, hängt in der Regel vom Einzelfall ab. Da man aber bei der Umschulung ohnehin oft einen neuen Beruf erlernt, würde eine vorhandene Ausbildung mitunter keine Vorteile mit sich bringen.
  • Zum Erhalt des Bildungsgutscheins kann die Ausbildung wichtig sein. Möchte man einen Bildungsgutschein bekommen, ist eine vorhandene Ausbildung in der Regel ein zu erfüllendes Kriterium. Allerdings wird eine Umschulung ohne Ausbildung von der Arbeitsagentur fast immer auch dann gefördert, wenn man alternativ zur Ausbildung mindestens drei Jahre beruflich tätig war.
  • Wahl der Umschulung ohne Ausbildung besonders wichtig. Wer noch keine abgeschlossene Berufsausbildung besitzt, sollte bei der Wahl der Umschulung besonders sorgsam sein. Denn die Umschulung in den neuen Beruf stellt im Grunde eine Art Ausbildung dar, sodass man in der Folge möglichst auf Dauer auch in diesem erlernten Beruf tätig sein können sollte und möchte.
  • Erst eine Ausbildung und dann eine Umschulung absolvieren. Wenn man gerade erst eine Ausbildung abgeschlossen hat, aber anschließend nicht übernommen wird und auch kaum Chancen hat, in dem Beruf eine Anstellung zu finden, kann es natürlich durchaus sinnvoll sein, nach der Ausbildung die Umschulung direkt anzuschließen, also eine Umschulung nach der Ausbildung zu absolvieren.
  • Chancen auf eine Umschulung mit Ausbildung mitunter besser. Wenn man die Chancen auf eine Umschulungsmaßnahme zwischen Personen mit und ohne Ausbildung vergleicht, so sind diese in der Regel bei Personen mit abgeschlossener Ausbildung größer. Denn bei diesen Personen ist zumindest sehr wahrscheinlich, dass sie dazu in der Lage sind, eine „Maßnahme“ dauerhaft „durchzuhalten“.


Comments are closed.