Archive | Weiterbildung RSS feed for this section

Tipps für die berufsbegleitende Weiterbildung

Weiterbildung ist Lernen für das Leben. Vor allem die berufsbegleitende Weiterbildung sehen viele Erwachsene positiv, da sie die Karrierechancen im Beruf deutlich erhöhen kann. Wer keinen Langzeitkurs oder ein Studium absolvieren möchte, kann mit Praktika beginnen, eine Sprachreise mit Abschlusszertifikat oder den klassischen Bildungsurlaub – meist 5-10 Tage – antreten. Weiterbildung als Chance für die

Ratgeber über Weiterbildung und Umschulung

Weiterbildung und Umschulung sind moderne, sehr wichtige Instrumente der Erwachsenenförderung. Viele Menschen lernen neben der Arbeit, um ihre finanziellen Aussichten oder Karrierechancen am Arbeitsplatz zu verbessern. Für andere Personen bedeutet eine Umschulung die Rückkehr in das Arbeitsleben, das sie durch Unfall, Elternzeit oder Krankheit vorzeitig aufgeben mussten. Welche Arten der Weiterbildung für Erwachsene gibt es?

Weitere nützliche Umschulungs Tipps

Oft werden Menschen durch Krankheiten, private Vorkommnisse oder Unfälle aus dem Arbeitsleben gerissen.  Um sich den Anforderungen des Arbeitsmarktes besser anzupassen, kann eine Umschulung mit Zukunft – in einem Beruf mit guten Jobchancen – neue Perspektiven eröffnen. Je nach der persönlichen Situation kann die Umschulung in der Abendschule, bei einem Bildungsträger der Arbeitsämter oder LVA

Ratgeber zum Thema Weiterbildung

Die Gründe für eine Weiterbildung sind vielfältig. Einige Menschen möchten ihr Fachwissen vertiefen, sich beruflich weiterbilden, einen Studiengang belegen oder einfach nur Neues lernen. Ebenso vielfältig, wie die Gründe zur Weiterbildung sind auch die Angebote von Unternehmen, Bildungsträgern oder Kammern. Vor der Entscheidung für eine Weiterbildung sollte deshalb immer die Information stehen. Was versteht man

Tipps zum Thema Fortbildung

Fort- und Weiterbildungen sind Bestandteile der Erwachsenenbildung, unterscheiden sich aber deutlich in Art, Ausführung und Zielgruppe der angebotenen Kurse. Die gesetzlichen Grundlagen für die Fortbildung sind im Berufsbildungsgesetz (BBiG)§ 1 klar geregelt und betreffen die gezielten Erweiterungen von Qualifikationen im Ausbildungsberuf des Teilnehmers einer Förderung. Teilnehmer an einer Weiterbildung können auch Kenntnisse die außerhalb ihres

Tipps zur Weiterbildung über die IHK

Die IHK ist ein kompetenter Partner für Unternehmen vor Ort und in ganz Deutschland vertreten. Neben Informationen für Arbeitgeber, Existenzgründer sowie kleine und mittelständische Unternehmen, koordiniert die IHK auch Fort- und Weiterbildungen von Mitarbeitern, informiert über freie Ausbildungsplätze und die Möglichkeiten der Finanzierung für die IHK Weiterbildung. Weiterbildungen mit IHK Zertifizierung werden u.a. auch über

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

Im Rahmen einer Weiterbildung eröffnen sich für viele Kursteilnehmer neue Perspektiven in der beruflichen Zukunft. Wer Weiterbildungen absolviert, kann meist von vorhandener Berufserfahrung profitieren und bei Kreativkursen entstehen oft Geschäftsideen, die im  durchaus tragfähig sind. Bevor Sie sich für eine Art der Weiterbildung entscheiden, sollten Sie verschiedene Anbieter und Möglichkeiten zur Finanzierung prüfen. Wird die